„Es ist schön am Ostersonntag für den Herrgott zu spielen!“ – Tom G. Warrior (Triptykon, ex-Hellhammer, ex-Celtic Frost) auf dem Dark Easter Metal Meeting 2014.

Dark Easter Metal Meeting 2016 Logo

Nach seinem Einstand im Jahr 2012 (400 Besucher, sechs Bands) und einer weiteren Ausgabe 2013 (900 Besucher, sieben Bands), jeweils im Backstage Werk, wuchs das Dark Easter Metal Meeting 2014 um eine zweite Bühne in der Backstage Halle (900 Besucher, elf Bands). Die vierte Ausgabe 2015 fand erstmals auf drei Bühnen (Backstage Werk, Backstage Halle und Backstage Club) statt und war erstmals ausverkauft (1400 Besucher, 15 Bands). Die fünfte Ausgabe 2016 war bei gleichem Bühnenkonzept nahezu ausverkauft (1400 Besucher, 17 Bands). Mittlerweile reisten nicht nur die Bands aus vielen unterschiedlichen Ländern an, sondern auch das Publikum wurde zunehmend internationaler. Die sechste Ausgabe 2017 fand erstmals an zwei Tagen statt. Am ersten Tag (600 Besucher, 8 Bands) wurden die zwei kleineren Bühnen bespielt, am zweiten Tag (1400 Besucher, 17 Bands) alle drei Bühnen. Beide Tage waren bereits im Vorfeld restlos ausverkauft. Bei der siebten Ausgabe am 31. März und 01. April 2018 werden erstmals drei Bühnen an zwei Tagen bespielt. Ostern 2018 wird dank eines abwechslungsreichen und hochkarätigen Aufgebots von insgesamt 34 internationalen, nationalen und lokalen Bands nicht nur für Fans und Freunde des Black-/Dark-/Death- und Doom-Metals, sondern für Metalheads aus aller Welt wieder ein unvergessliches Erlebnis.

31. März 2018:
BLOODBATH + TAAKE + BETHLEHEM + DARK FORTRESS + AGRYPNIE + NOCTEM + ULTHA + SUN OF THE SLEEPLESS + HELHEIM + JUST BEFORE DAWN + EIS + UNLIGHT + ENISUM + PEQUOD + COMMANDER + LEBENSSUCHT + EWIGEIS

01. April 2018:
KATATONIA + BELPHEGOR + NAGLFAR + SECRETS OF THE MOON + DESASTER + UADA + DOOL + DAWN OF DISEASE + NOVEMBRE + NOCTURNAL DEPRESSION + ANOMALIE + FURIA + THAW + AU-DESSUS + IMPURE WILHELMINA + FREITOD + MORGENGRAU


31. März 2018:

BLOODBATH
Death-Metal (Schweden)
(Erster Auftritt der Band in München)

TAAKE
Black-Metal (Norwegen)

BETHLEHEM
Dark-Metal (Deutschland)
(Erster Auftritt in der Besetzung Bartsch/Onielar/Karzov/Torturer)

DARK FORTRESS
Black-Metal (Deutschland)

AGRYPNIE
Post-Black-Metal (Deutschland)

NOCTEM
Death-/Black-Metal (Spanien)
(Erster Auftritt der Band in München seit 2011)

ULTHA
Black-Metal (Deutschland)

SUN OF THE SLEEPLESS
Black-Metal (Deutschland)
(Erster Auftritt der Band in München)

HELHEIM
Viking-Black-Metal (Norwegen)
(Erster Auftritt der Band in München seit 2006)

JUST BEFORE DAWN
Death-Metal (Schweden/UK)
(Erster Auftritt der Band in München)

EIS
Black-Metal (Deutschland)

UNLIGHT
Black-/Thrash-Metal (Deutschland)

ENISUM
Atmospheric Black-Metal (Italien)
(Erster Auftritt der Band in München)

PEQUOD
Death-/Thrash-Metal (Deutschland)
(20-jährige Jubiläumsshow)

COMMANDER
Death-Metal (Deutschland)
(Album-Release-Show)

LEBENSSUCHT
Black-Metal (Deutschland/Belgien)
(Erster Auftritt der Band in München)

EWIGEIS
Black-Metal (Deutschland)
(Abschiedsshow)

Drei Areas (Backstage Werk, Backstage Halle und Backstage Club) – Keine Überschneidungen der Bands auf den beiden Hauptbühnen im Werk und in der Halle!


01. April 2018:

KATATONIA
Dark-/Doom-Metal (Schweden)

BELPHEGOR
Diabolical Death-/Black-Metal (Österreich)
(Erster Auftritt der Band in München seit 2010)

NAGLFAR
Black-Metal (Schweden)
(Erster Auftritt der Band in München seit 2006)

SECRETS OF THE MOON
Black-Metal (Deutschland)

DESASTER
Black-/Thrash-Metal (Deutschland)

UADA
Black-Metal (USA)
(Erster Auftritt der Band in München)

DOOL
Dark-Rock (Niederlande)

DAWN OF DISEASE
Death-Metal (Deutschland)
(Erster Auftritt der Band in München)

NOVEMBRE
Progressive Dark-/Doom-Metal (Italien)
(Erster Auftritt der Band in München seit 2009)

NOCTURNAL DEPRESSION
Depressive Black-Metal (Frankreich)
(Erster Auftritt der Band in München)

ANOMALIE
Post-Black-Metal (Österreich)

FURIA
Black-Metal (Polen)
(Erster Auftritt der Band in München)

THAW
Black-Metal/Noise/Experimental (Polen)
(Erster Auftritt der Band in München)

AU-DESSUS
Post-Black-Metal (Litauen)
(Erster Auftritt der Band in München)

IMPURE WILHELMINA
Melancholic Post-Rock/-Metal (Schweiz)
(Erster Auftritt der Band in München)

FREITOD
Depressive Black-Metal (Deutschland)
(Erster Auftritt der Band in München)

MORGENGRAU
Black-Metal (Deutschland)

Drei Areas (Backstage Werk, Backstage Halle und Backstage Club) – Keine Überschneidungen der Bands auf den beiden Hauptbühnen im Werk und in der Halle!


Mehr auf http://www.backstage.eu/, http://www.facebook.com/darkeastermetalmeeting und http://www.facebook.com/mrwconcerts

Eine Veranstaltung von Backstage Concerts GmbH und MRW – Concert Promotion & Booking

Dark Easter Metal Meeting 2018 Plakat